Erdbeerzeit 2016: Die Erdbeersaison kommt bestimmt


Erdbeersaison 2016
Sicherlich frägt sich der eine oder andere von euch, warum wir bereits jetzt über die kommenden Erdbeerzeit 2016 reden. Gestern bereits gab es im Supermarkt die Erdbeeren im Obstregal und so kam diese Idee, mal zu schauen, wann eigentlich die Erdbeersaison bei uns beginnt.

Wann beginnt die Erdbeerzeit 2016?

 

Wie in jedem Jahr, so wird es auch dieses Jahr mit der heimischen Ernte noch etwas dauern. Bisher wurden Erdbeeren in den heimischen Plantagen nicht vor Mitte Mail geerntet und wir gehen auch in diesem Jahr davon aus, dass dies nicht früher sein wird. Die Erdbeersaison im heimischen Garten ist noch wesentlich später, denn wir kauen im Frühjahr erst die Erdbeeren Pflanzen um diesen selber im heimischen Garten großzuziehen. Bei noch kleinen Pflanzen wird es im ersten Jahr nicht zu einer Ernte kommen. Wir gleich im ersten Jahr auch ernten möchte, der sollte sich größere Pflanzen kaufen und diese so früh als möglich einsetzten. Natürlich ist dies auch stark Witterungsabhängig. In der wärmeren Regionen von Deutschland kann man aber von einer Ernte bei den Großanlagen ab spätestens Ende Mai ausgehen.

 

Wer selber Erdbeeren ernten möchte…

 

… der sollte genau wissen wann man Erdbeeren denn eigentlich setzten kann. Wir haben weiter oben bereits erwähnt, dass Erdbeeren am besten schmecken wen man diese auch selber anpflanzt. Somit kann man sie immer frisch ernten und zu beliebten Rezepten weiterverarbeiten.

Die beste Zeit ist von Mitte März bis fast in den Mai. Setzte man diese recht früh ein und in einer gewissen Größe, dann hat man sogar eine Chance auf die eine oder andere Frucht. Die Erdbeerstauden kauft man am besten beim heimischen Gärtner um die Ecke.

Wir empfehlen aber die Erdbeeren bereits im Juli bis Mitte Oktober zu setzten, denn dann werfen diese meist im darauffolgenden Jahr. In diesem Falle wäre dies dann 2017 eine rege Ernte ab. Ansonsten muss man sich mit einzelnen Früchten begnügen.

 

Erbeeer Rezept sind zeitlos

 

Auch 2016 wird man die Erdbeerrezepte der vorangegangenen Jahren weiter empfehlen können. Wir hatten bereits früher über die Erdbeerzeit berichtet und konnten beim Entwurf dieses Artikels schnell feststellen, dass es auch 2016 wieder die gleichen leckeren Rezepte sind, welche besonders gut schmecken. Sei es im Getränk um sich zum Beispiel seinen Hugo zu verfeinern, oder als leckere Quarkspeise. Der klassische Erdbeerkuchen kann sich auch sehen lassen und ist immer wieder lecker. Meine Frau macht jedes Jahr auch leckere Marmelade. Dazu darf dann auch der neue Thermomix ranhalten. Sogar zum Grillen machen die Erdbeeren eine gute Figur.

 

Neue Rezepte mit Erdbeeren

 

Natürlich gibt es auch 2016 wieder neue Kreationen mit Erdbeeren. Sei es neue Eisvarianten oder aber auch neue Kuchen und Torten. Vor allem im Dessert ist die Erdbeere sehr beliebt, aber auch im Bereich der Getränke und Smootys. Erdbeeren können aber auch am Mittagstisch als extravagante Beilage eine Rolle spielen. Sogar in der Suppe machen Erdbeeren eine gute Figur. Erdbeeren kann man mit Frischkäse, Garnelen, Gurke, Marscarpone, anderen Obstsorten, Kaffee und vielen anderen Zutaten genießen. Auch in leckeren Shakes wird man Erdbeeren 2016 finden.

 

Wo kaufe ich Erdbeeren denn am besten ein?

 

Natürlich im Supermarkt… Nein natürlich nicht. Wenn man seinen Erdbeerbedarf nicht selber decken kann, dann empfehlen wir die Erdbeeren auf einer Plantage selber zu pflücken. Bei uns in Baden-Württemberg gibt es hier sehr viele Adressen wo man dies tun kann. Schnell sind in solchen Plantagen einige Kilo gepflügt. Am besten gleich noch die Kinder mitnehmen, denn meist ist das, was man während des pflücken essen kann, gratis. Die Kinder freuen sich über dieses Event.

Natürlich kann man Erdbeeren auch gepflückt kaufen. Hier empfehlen wir aber nicht den Supermarkt, weil dort meist die Qualität nicht passt und man auch im Bereich Bio Ware nur schwer Händler findet. Auch der Preis ist meist wesentlich teurer wie beim Erdbeerbauern um die Ecke.

Diese verkaufen meist auch die Erdbeeren bereits gepflückt und man kauft hier, neben einer guten Qualität, auch noch zum kleinen Preis ein. Natürlich empfehlen wir immer vergleichen.

Erdbeeren aufbewahren und Lagern

 

Dies ist bei Erdbeeren nicht so einfach, denn Erdbeeren lassen sich meist nur wenige Tage frisch aufbewahren. Vor allem beim Transport sollte man schon aufpassen, dass zum einen Luft an die Erdbeeren kommt und zum anderen diese nicht gequetscht werden. Passiert dies trotzdem dann werden die Erdbeeren schnell verderben.

Im Kühlschrank halten sie sich am besten im speziellen Gemüsefach, welches heute die meisten Kühlschränke haben.

Natürlich kann man Erdbeeren auch eingefrieren. Hier kann es aber bei einem späteren auftauen sein, dass diese matschig sind. Am besten man püriert diese vor dem Einfrieren und hat somit auch bei längerer Dauer kein Problem.

Wie lange dauert die Erdbeerzeit?

 

Leider wird auch 2016 die Erdbeerzeit wieder recht kurz werden. Meist ist Ende Juni bereits Schluss mit der Ernte. Das heißt man sollte sich besser einen pürierten Vorrat in der Gefriertruhe anlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.