Gebäck für die Party heute Knusperstangen


Wer eine Party machen möchte sollte gut vorbereitet sein. Nur so fühlen sich die Gäste wohl und kommen auch bei der nächsten Einladung wieder. Dazu benötigt man aber nicht nur leckere Getränke, sondern auch etwas zum Essen und Knabbern. Heute gibt es Rezept für Knusperstangen.

Heute wollen wir euch ein Rezept vorstellen, welches man nicht nur zu einer Party machen kann, sondern auch mal zu einem Vesper oder Brotzeit. Bei uns gab es dies heute zur Brotzeit und es war sehr lecker. Die Rede ist von Knusperstangen.

Werfen wir nun einen Blick auf die Zutaten und die Zubereitung der Knusperstangen aus Blätterteig.

 

Was braucht man alles für die Knusperei?

 

2 Pck. Blätterteig – Diesen gibt es in jedem Supermarkt im Kühlregal oder der Tiefkühltruhe

1 Pck. Käse gerieben –  Wir haben Emmentaler verwendet

1 Päckchen Speck

Zwiebeln

1  Ei

Mohn, Sesam, Kümmel, Paprikapulver, Kräuter und  Öl

Jetzt gehen wir aber zum Doing. Gleich vorne weg noch ein Hinweis zur Zubereitungszeit. Wir sind in wenigen fertig gewesen. Und das gute ist auch, dass man diese gut vorbereiten kann. Wer will schon bei der Party am Herd stehen.

Zwiebel schneiden und in Würfel zerkleiner. Auch der Speck sollte recht klein sein. Das ganze muss dann mit Hilfe des Olivenöls angebraten werden. Achtung nicht schwarz werden lassen.

Den Blätterteig aufrollen und darauf dann die Zwiebeln und den Speck geben. Dann muss man nur noch Käse drüberstreuen.

Dann nimmt man die zweite Packung. Zuvor sollte man das Ei quirlen und mit Mohn, Sesam, Kümmel und Kräutern würzen. Man kann dies auch anschließend auf das Ei geben. Mit dem Ei wird der zweite Strang Blätterteig dann eingestrichen. Diese Lage liegt dann auf der Ersten mit dem Speck und dem Käse. Nun kommen wir zu der eigentlichen Form der Partystangen.

Dazu muss man diese erst in Stücke schneiden. Hier können sie natürlich variieren wie lange sie diese gerne hätten. Dann nimmt man die Stücke und verdreht diese. Nun sind wir auch schon fertig, außer dass die Stangen noch ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen müssen. Erst jetzt verkleben sie auch schon und können nach dem auskühlen sofort gegessen werden. Natürlich kann man sie auch noch warm essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.